anmelden      
Quartiersentwicklung

Helfer für eine lebendige Stadt gesucht

Ausschüsse sollen sich bilden – Themenfelder

Wir sind Wittmund. Ein Motto, das Bürgermeister Rolf Claußen schon länger verbreitet, soll jetzt endlich eine feste Gestalt bekommen.

Seit der Auftaktveranstaltung am 7. Januar in der Stadthalle hat sich einiges im Rahmen der Quartiersentwicklung in Wittmund getan. Schnell fanden sich viele Interessierte, um an einem Quartiersstammtisch teilzunehmen. Umsetzungen und Neueingliederungen haben ihren Platz im Wittmunder Pudding bereits gefunden: Rosenstöcke an den Häusern, ein monatlicher Flohmarkt, Neubepflanzung der Blumenkübel, neue Geschäfte in den Bereichen Gastronomie und Einzelhandel sowie das Freifunk-Projekt.

Eine Lenkungsgruppe bildete sich aus den Reihen der ansässigen Geschäftsleute im Quartier und allen angrenzenden Immobilienbesitzern. Diese hat über die weitere Vorgehensweise zur Schaffung eines erfolgreichen Quartiermanagements beraten und Entscheidungen bezüglich weiterer Vorgehensweisen getroffen.

Die vielen eingegangenen Vorschläge zur Attraktivierung der Innenstadt sollen nun konkretisiert und bearbeitet werden. Hierzu werden am Donnerstag, 13. November, um 19 Uhr in der Stadthalle Wittmund Workshops stattfinden. Für den interessierten Wittmunder heißt das, sich nach individuellen Interessen einem Ausschuss anzuschließen. In diesem werden dann Konzepte zur Umsetzung erarbeitet und konkrete Vorhaben umgesetzt.

Diese folgenden Ausschüsse sollen entstehen: Einzelhandel, Marketing und Events, Gastronomie und Kultur, Gestaltung öffentlicher Räume und Plätze sowie Wohnen im Quartier. Zielsetzungen der Themenbereiche werden am Abend näher erläutert und erarbeitet.

Wer Interesse hat, persönlich mitzuwirken und sich einzubringen, ist eingeladen, um zur erfolgreichen Belebung der Innenstadt beizutragen. Weitere Problemfelder können in diesem Zusammenhang besprochen und an Lösungen gemeinsam mit allen Beteiligten gearbeitet werden, so die Lenkungsgruppe.

Wer vorab noch Vorschläge anbringen oder Kontakt zu den Ansprechpartnern des Quartiermanagements aufnehmen möchte, kann dies unter folgender Mail tun QM@stadt.wittmund.de.

 

DIE AUSSCHÜSSE

Eine enge und gemeinsame Mitarbeit ist für den Bürger möglich und wichtig, um gemeinsam die Belebung der Innenstadt voran zu treiben. Die Themengebiete in den Ausschüssen:

  • Einzelhandel
  •  Neuansiedlung und Angebotserweiterung, Marketing und Events
  • Vermarktung, Alleinstellungsmerkmale, Veranstaltungen, Gastronomie und Kultur
  • Schaffung neuer gastronomischer und kultureller Einrichtungen, Gestaltung öffentlicher Räume und Plätze
  • Verweilmöglichkeiten, Neugestaltung, Wohnen im Quartier
  • Kombination aus Handel und Wohnen in der Innenstadt

 Text: Anzeiger für Harlingerland