anmelden      
Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten

Die Stadt Wittmund sucht zum 1. August 2018

Auszubildende

für den Beruf einer/eines Verwaltungsfachangestellten in der Kommunalverwaltung

Unser Angebot

  • Eine dreijährige Ausbildung mit Zukunft und Perspektive
  • Einsatz in einem modernen Dienstleistungsunternehmen mit direktem Kontakt zum Bürger
  • Gute bis sehr gute Arbeitsmarktchancen nach Beendigung der Ausbildung

Unsere Anforderungen

  • mind. den „Erweiterten Sekundarabschluss I“ mit durchschnittlich guten Leistungen in den Fächern Deutsch und Mathematik
  • EDV-Grundkenntnisse in der Anwendung der Standardprogramme zur Textverarbeitung und zur Tabellenkalkulation (MS-Word, MS-Excel etc.)
  • Freude am Umgang mit dem Bürger, Teamfähigkeit, Engagement, Eigeninitiative und Zuverlässigkeit

Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten

Wie ist die Ausbildung strukturiert und welche Inhalte hat sie?
Die Ausbildung ist im Wesentlichen durch einen praktischen und einen theoretischen Teil strukturiert. Während der praktischen Ausbildung durchlaufen Sie sämtliche Organisationseinheiten der Stadt Wittmund.

Die theoretische Ausbildung besteht aus dem Besuch der Berufsschule und des Landkreises Aurich zum Besuch des so genannten dienstbegleitenden Unterrichts (jeweils in Blockform). Darüber hinaus wird ein mehrmonatiger Zwischen- und Abschlusslehrgang des Niedersächsischen Studieninstituts Hannover (Standort Aurich) besucht.

Lehr- und Stoffverteilungspläne finden Sie auf der Homepage des Niedersächsischen Studieninstituts Hannover. Während der Ausbildung  werden Kenntnisse in rechtlich, wirtschaftlich und sozial geprägten Fächern vermittelt.

Weitere Auskünfte
Nähere Informationen zur Ausbildung finden Sie im Internet unter www.nsi-hannover.de und bei der Arbeitsagentur.

Verdienstmöglichkeiten
Während der Ausbildung erhalten Sie eine Ausbildungsvergütung nach den tarifrechtlichen Vorschriften. Sie beträgt zur Zeit:

  • im 1. Ausbildungsjahr                      918,26 € brutto                 ca. 730,00 € netto*
  • im 2. Ausbildungsjahr                      968,20 € brutto                 ca. 765,00 € netto*
  • im 3. Ausbildungsjahr                   1.014,02 € brutto                 ca. 800,00 € netto*

* in Abhängigkeit von der Lohnsteuerklasse und des Beitragssatzes der gewählten Krankenversicherung

Chancen auf dem ArbeitsmarktAusbildung zum Verwaltungsfachangestellten
Die Stadt Wittmund bildet vorwiegend für den eigenen Bedarf aus. Wenn Sie Ihre Ausbildung mit einem angemessenen Ergebnis abschließen und ein hohes Engagement zeigen, bestehen sehr gute Chancen auf eine entsprechende Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis. Darüber hinaus haben Sie aber auch auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt gute bis sehr gute Chancen für einen erfolgreichen Start in das Berufsleben. Nach Abschluss der Ausbildung  stehen Ihnen zahlreiche Wege in den Verwaltungen der Kommunen, des Landes Niedersachsen, des Bundes und auch der Europäischen Union offen.

Interessiert?
Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnisse sowie die letzten drei Schulzeugnisse) an die E-Mail-Adresse christian.woehrle@stadt.wittmund.de.


Alternativ können Sie auch eine schriftliche Bewerbung bei der

Stadt Wittmund
Personal und IT
Kurt-Schwitters-Platz 1
26409 Wittmund

einreichen. Bitte beachten Sie in diesem Fall, dass Ihre Bewerbung aufgrund der Vielzahl der eingehenden Bewerbungsunterlagen nicht an Sie zurückgesandt werden kann. Wünschen Sie dennoch eine Rücksendung, fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

Die Bewerbungsfrist endet am 3. September 2017.

Ihr Ansprechpartner Herr Wöhrle freut sich auf Ihre Bewerbung und steht Ihnen für Rückfragen unter der Telefon-Nr. 04462/983-219 gerne zur Verfügung.