anmelden      
Stellenausschreibungen Freizeitbad Isums

Bei der Stadt Wittmund sind für die diesjährige Freibadsaison mehrere Stellen im

Freizeit- und Erlebnisbad Isums

zu besetzen:

 

A. Beschäftigte in der Wasseraufsicht (Rettungsschwimmer/innen)

Tätigkeit:

  • Unterstützung des Aufsichtspersonals, insbesondere an besucherstarken Tagen

Arbeitsbedingungen:

  • Einsatz auf Abruf durch die Betriebsleitung
  • Eingruppierung in die Entgeltgruppe 3 der Anlage 1 – Entgeltordnung (VKA) zum TVöD (ab 12,15 Euro/Stunde)

Anforderungsprofil:

  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen in Silber
  • Ausbildung in der Ersten-Hilfe (16 Stunden)
  • jährlicher Nachweis in der Rettungsfähigkeit
  • zeitliche Ungebundenheit

 

B. Mitarbeiter/innen für den Kassenbereich

Tätigkeiten:      

  • Entgegennahme von Eintrittsgeldern
  • Vornahme von Tagesabrechnungen
  • Bestellung und Verkauf von Kleinartikeln und Süßwaren

Arbeitsbedingungen:

  • Einsatz auf Abruf durch die Betriebsleitung
  • Eingruppierung in die Entgeltgruppe 3 der Anlage 1 – Entgeltordnung (VKA) zum TVöD (ab 12,15 Euro/Stunde)

Anforderungsprofil:

  • Kenntnisse in der Büroorganisation
  • zeitliche Ungebundenheit

 

C. Mitarbeiter/innen in der Raumpflege

Tätigkeiten:

  • Reinigung der Räumlichkeiten, insbesondere der Sanitäranlagen

Arbeitsbedingungen:

  • Einsatz auf Abruf durch die Betriebsleitung
    (in der Regel jeweils ab circa 14.00 Uhr, 3-4 Stunden täglich)
  • Eingruppierung in die Entgeltgruppe 1 der Anlage 1 - Entgeltordnung (VKA) zum TVöD (ab 10,09 Euro/Stunde)

Anforderungsprofil:

  • möglichst Erfahrung im dem o.g. Aufgabengebiet
  • zeitliche Ungebundenheit

 

Ihre Bewerbung unter senden Sie bitte bis zum 7. April 2017 vorzugsweise per E-Mail an tobias.habben@stadt.wittmund.de.

Im Falle einer postalischen Übermittlung sind Bewerbungsunterlagen an die folgende Adresse zu richten: 

Stadt Wittmund
Fachdienst Personal und Organisation
Kurt-Schwitters-Platz 1
26409 Wittmund

Der Bewerbung kann selbstverständlich auch ein Telefonat mit Herrn Habben unter der Telefonnummer 0 44 62 / 983 – 278 vorausgehen. Er beantwortet Ihnen gerne Ihre Fragen.

Die Bewerbungen von Schülerinnen und Schülern (als Schüler-Job) sind ausdrücklich möglich.