Bürgerinformationssystem

Bürger-
informationsystem

Ausführliche Informationen zu allen öffentlichen Sitzungen des Rates und der Fachausschüsse

eMeldung Gewerbe

Bitte benutzen Sie
den folgenden Link

Haushaltsplan 2022

Zuständigkeitsfinder

Partnergemeinde
Freifunk Nordwest
Login      
Stellenausschreibung

Die Stadt Wittmund sucht zum
1. März 2023 einen Mitarbeiter* als
 

Leiter für den städt. Bauhof (*m/w/d)

              nähere Informationen hier

Bekanntmachung 30.07.2022

Bekanntmachung

Die Stadt Wittmund verkauft voll erschlossene Bauplätze im Baugebiet der Ortschaft Buttforde (Bebauungsplan 6.5/B 6 „Nördlich der Funnixer Straße“) zur ungefähren Größe von 650 qm bis 850 qm. Der Kaufpreis beträgt 85,00 € je qm.

Ansprechpartnerin:
Frau Reuß, Tel. 04462-983-113, E-Mail:
sina.reuss@stadt.wittmund.de

                                                                                   Claußen, Bürgermeister 

Gemeinsamer Apell -Solidarische Hilfe aller gefordert

Gemeinsamer Appell des Landrates/der Bürgermeister im Landkreis Wittmund: Solidarische Hilfe aller gefordert

Bei der Unterbringung geflüchteter Menschen aus der Ukraine kommen der Landkreis Wittmund und die hiesigen Stadt- und Gemeindeverwaltungen an die Belastungsgrenze. Die beiden vom DRK betriebenen Willkommenseinrichtungen in Wittmund und Esens sind derzeit voll belegt, weitere Zuweisungen seitens der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (LABNI) sind in den nächsten Wochen und Monaten zu erwarten. „Die Kommunalbehörden sind vom Gesetzgeber verpflichtet, für die vom Krieg in der Ukraine gebeutelten Menschen Wohnraum zur Verfügung zu stellen“, betont Landrat Holger Heymann. Da seien die Menschen im Landkreis unisono gefordert, jetzt solidarisch zu handeln.

Für die Wohnungssuche werden auch insbesondere die Personen angesprochen, die eine Ferienwohnung oder Zweitwohnung besitzen. Wenn Sie eine Wohnung zur Verfügung stellen können oder Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechpartner der jeweiligen Gemeinde (weitere Ansprechpartner entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung), in der die Wohnung liegt:

Stadt Wittmund:                Sina Reuß, Tel.: 04462/983-113;
                                          E-Mail: ukraine@stadt.wittmund.de

Im Falle einer Vermietung, kann die jeweilige Gemeinde bzw. Stadt auch als Mieter tätig werden und die Wohnung dann entsprechend an die Geflüchteten weitervermieten.

zu der Pressemitteilung

Knochenburgstraße halbseitig gesperrt

Verkehrsbeschränkung Knochenburgstraße

Die Knochenburgstraße wird zwecks Verlegung eine TK-Rohres vom 25.07.2022 bis 29.07.2022 sowie vom 15.08.2022 bis 19.08.2022 halbseitig gesperrt. Der Baustellenbereich wird deshalb als Einbahnstraße ausgeschildert (Fahrtrichtung Auricher Straße). Die Umleitung ist dem Umleitungsplan zu entnehmen.

LIVE IM PARK - OPEN AIR IM SCHLOSSPARK

Die beliebte Veranstaltungs-reihe Live im Park - so klingt der Wittmunder Sommer! startet zum 15. Mal wieder im Schlosspark in Wittmund. 

zu den Terminen

 

 

Rentenberatung im Rathaus

Durch den Versicherungsältesten der Deutschen Rentenversicherung, Herrn Jabbo Oltmanns, wird an den folgenden Terminen von 09.00 - 12.00 Uhr im Rathaus der Stadt Wittmund die kostenlose Rentenberatung angeboten:   

  •  16. August 2022      
  •  23. August 2022     
  •  30. August 2022     
  •  06. September 2022 
  •  13. September 2022 

Die Beratung und Antragstellung findet nur mit Termin statt. Die Terminvergabe erfolgt bitte unter der Telefon-Nr. 04467/521.

50 Jahre KiGa Sausewind - Tag der offenen Tür

 

Sielhafenmuseum in Carolinensiel

Das Deutsche Sielhafenmuseum in Carolinensiel sucht ehrenamtliche Mitarbeiter/innen!

Gehen Sie gerne auf Menschen zu und interessieren Sie sich für die Geschichte des Sielhafens Carolinensiel? Dann sind Sie goldrichtig als Gastgeber/in für unser Kapitänshaus. Sie heißen die Museumsgäste willkommen und stehen ihnen bei Bedarf mit Rat und Tat zur Seite. Dienste sind zwischen 2 und 4 Stunden pro Woche möglich.

Auch die Geselligkeit kommt bei uns nicht zu kurz. Neben Dienstbesprechungen und Fortbildungen machen wir gemeinsam Ausflüge und eine Weihnachtsfeier.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Museumsleiterin Heike Ritter-Eden, Pumphusen 3, 26409 Carolinensiel,

heike.ritter-eden@dshm.de,   Tel. 04464-869312

Sommerferienpass

Ferienpass 2022

Endlich - fast Sommerferien und hier schon einmal der Ferienpass zum Download.
 

Die Online-Anmeldung erfolgt über die Homepage des JUZ, hier direkt zur Anmeldung.

 

48. HarleKunst Ausstellung

Bundesfreiwilligendienst in Schulen, Kindertagesstätten und dem Jugendzentrum

Zum 01. August 2022 sind bei der Stadt Wittmund an all ihren Grundschul- und Kindertagesstättenstandorten und darüber hinaus im Jugendzentrum Einsatzstellen für den Bundesfreiwilligendienst neu zu besetzen. Hierfür werden  interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht. Der Dienst erstreckt sich über 12 Monate und ist in Vollzeitform (39 Stunden/Woche) abzuleisten. Einsatzstellen sind die Finkenburgschule Wittmund, die Grundschule Willen als deren Außenstelle, die Grundschule Burhafe, die Grundschule Carolinensiel, die Grundschule Leerhafe/Ardorf mit ihren beiden Standorten, die Kindergärten Ardorf, Blersum, Burhafe, Carolinensiel, Robert-Koch-Straße, Lüttje Steppkes und die Kinderkrippe Maikäfer in Wittmund sowie das städtische Jugendzentrum.

 

Zum Aufgabengebiet zählen vor allem die Begleitung des Schul-, Kindertagesstätten- bzw. Jugendzentrumalltages und die Unterstützung der pädagogischen Lehr- und Fachkräfte. Mitmachen kann in der Regel, wer jünger als 27 Jahre ist und die Vollzeitschulpflicht erfüllt hat. Neben der praktischen Arbeit in der Einrichtung sind – vornehmlich in den Ferien – 5 Seminarwochen in der Region abzuleisten.

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst erhalten ein mtl. Taschengeld in Höhe von 325,00 €. Die Sozialversicherungsbeiträge werden von der Stadt entrichtet. Der Jahresurlaub, der während der Ferien in Anspruch zu nehmen ist, erstreckt sich über 30 Tage.

 

Der Bundesfreiwilligendienst ist eine Chance die Zeit bis zu einer Ausbildung bzw. einem Studium sinnvoll zu überbrücken. Es kann zur beruflichen Orientierung und zur Erprobung der persönlichen Eignung für einen späteren Beruf genutzt werden. Sowohl die bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer als auch die Grundschulen, Kindertagesstätten und das Jugendzentrum haben mit diesem zusätzlichen Angebot bisher uneingeschränkt positive Erfahrungen gemacht. Eine persönliche Beratung für Interessiert erfolgt über die Freiwilligenagentur des Landkreises Aurich ((Tel.: 04931/ 924-111, E-Mail: freiwilligenagentur@kvhs-norden.de, Internet: www.kvhs-norden.de).

Öffnungszeiten

Tel: 04462/983-0 
E-Mail

BürgerApp Stadt WTM
Social Media Stadt WTM

Besuchen Sie uns auf Facebook & Instagram

 Facebook

Wetter
Webcam Marktplatz

Stadtbücherei


Landesbühne

  

zum Plakat 2021/2022

Nachholtermin "Anatevka“
im Spätherbst 2022

Bereits gekaufte Karten
behalten Gültigkeit.
 

Nationalpark-Haus

JUZ

Pro Wittmund